Firmenportrait Schaudt GmbH

Schaudt gesamtheitliche IT-Lösung

Fit für die Zukunft: Von der gewachsenen Individuallösung zu einer strukturierten, gesamtheitlichen IT-Lösung.

 

ÜBER DIE SCHAUDT GMBH

Seit 1974 ist die Firma Schaudt GmbH im Reisemobilmarkt ein fester Begriff. Marktführer in Deutschland und stark in Europa ist Schaudt GmbH langjähriger und enger Partner vieler führender Hersteller von Reisemobilen. Die Produkte werden unter der Marke Schaudt GmbH oder herstellerorientiert unter dem Label der jeweiligen Fahrzeugmarke vertrieben. Zu den Partnern zählen Firmen wie Frankana, Movera, Dethleffs und Hymer.

Die Systeme sorgen in den Bereichen Strom, Solar, Wasser und Abwasser für Ordnung und klare Verhältnisse an Bord. Innovative und intelligent verkaufte Systeme, die zudem einfachst zu bedienen und abzufragen sind, informieren über die wichtigsten Eckdaten. Alle Module lassen sich individuell an die jeweiligen Systemanforderungen des Fahrzeugs, aber auch an die Komfortwünsche der Nutzer anpassen. Ausgeprägtes Know-how in Verbindung mit einer breiten Produktpalette und der Möglichkeit, alle Systemkomponenten modular zu verknüpfen, ermöglicht daher ein breites Spektrum an Kundenlösungen. 

AUSGANGSSITUATION

Das kontinuierliche Wachstum der Firma Schaudt GmbH erfordert mehr Platz und mehr Möglichkeiten für die Produktion, Entwicklung, Verwaltung und Logistik. Daher wurde in die Zukunft investiert und ein neues Gebäude geplant. Zeitgleich startete auch die Planung der neuen IT-Infrastruktur in enger Zusammenarbeit von Schaudt GmbH und TechniData IT-Service GmbH. Der Umzug sollte auch dazu genutzt werden, das Rechenzentrum und die komplette Netzwerkinfastruktur zu modernisieren. Dabei wurde vor allem auf die Aspekte von  Ausfallsicherheit, Kosteneffizienz, Erweiterbarkeit und Zukunftssicherung Wert gelegt.

Wichtiger Teil der Planung war ein reibungsloser Übergang vom alten in das neue Gebäude, der den Mitarbeitern eine ungehinderte Wiederaufnahme der Arbeit sowohl in den täglichen Abläufen aber auch speziell im Kommunikations- und IT-Bereich ermöglichen sollte.

DIE HISTORIE: VON DER GRÜNEN WIESE ZU EINER ZUKUNFTSSICHEREN IT-INFRASTRUKTUR

Die TechniData IT-Service GmbH ist seit Ende 2005 IT-Dienstleister der Firma Schaudt GmbH. Aus einer anfangs spontan gewachsenen IT-Lösung wurde nach und nach ein gut ausgestattetes Rechenzentrum aufgebaut. Für die effiziente und zukunftssichere Verwaltung der IT wurde ein Konzept zur zentralen Verwaltung der Benutzerrechte, der Datensicherheit, und der zentralen Administration entwickelt. Von der Einführung einer Active-Directory Infrastruktur mit Exchange auf einem ausfallsicheren System über eine Terminalserver-Umgebung mit ThinClients ist eine moderne IT-Infrastruktur gewachsen.

Im Laufe der Zeit wurden wichtige Applikationen wie Datev auf separate Server ausgelagert, um die systemkritischen Applikationen voneinander zu trennen. Das Sicherheitskonzept wurde in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung erarbeitet und beinhaltet sowohl ein komplexes Zugriffsrechtesystem, als auch ein mehrstufiges, redundantes Sicherungskonzept der Server- und Softwaresysteme.

Durch den Einsatz einer Terminalserver-Umgebung konnten die administrativen Kosten für Standardarbeitsplätze verringert werden, zudem wurde auch die Anbindung der Remotearbeitsplätze vereinfacht. Diese Arbeitsplätze können sich über eine hochsichere VPN-Lösung mit dem Firmennetzwerk verbinden und arbeiten auf dem Terminalserver in ihrer gewohnten Umgebung. Dabei liegen inzwischen keine firmenrelevanten Daten mehr auf den externen Geräten, sodass zum Beispiel beim Verlust eines Laptops keine Informationen in die falschen Hände gelangen können.

Da die Firma Schaudt GmbH  jedes Jahr auf Messen - wie dem Caravan-Salon in Düsseldorf - vertreten ist, wurde zu diesem Zweck eine VPN-Lösung über UMTS realisiert, die die hohen Kosten der Internetgebühren am Messestandort verringert. Wichtige Software Updates werden, soweit möglich, ohne den Betrieb des Unternehmens zu beeinträchtigen durchgeführt.

VON DER PLANUNG ZUR UMSETZUNG

Die Planung der Netzwerkinfrastruktur wurde der TechniData IT-Service GmbH übertragen. Die Anforderung war, von Anfang an eine strukturierte und redundante Netzwerkverkabelung umzusetzen. Mit Einsatz von Kupfer- und Glasfaserverbindungen ist eine zukunftssichere Basis gelegt worden, mit der die Geschwindigkeit des Backbones bei Bedarf erhöht werden kann. Um die Sicherheit innerhalb des Netzwerkes zu gewährleisten, wurden VLANs eingerichtet. Mit Hilfe dieser Technologie können Netzwerksegmente virtuell-physikalisch ohne den Einsatz von zusätzlichen Geräten getrennt werden.

Dieses auf Ausfallsicherheit ausgelegte Netzwerkkonzept wurde mit der Securestack-Serie der Firma Enterasys Networks realisiert. Bei der Serverumgebung der Schaudt GmbH handelt es sich um eine gemischte Microsoft Windows / Unix-Infrastruktur. Die  Windows Server arbeiten auf der HP-Proliant-Serie mit Windows Server 2003 R2. Auf Clientseite sind sowohl PCs und Laptops unter Windows XP als auch ThinClients im Einsatz, mit welchen die Benutzer auf der Terminalserverumgebung arbeiten. Das Security-Konzept sieht unter anderem eine Firewall-Lösung und einen mehrstufigen Virenschutz vor. Zum Schutz vor unnötigen und zum Teil gefährlichen Mails ist eine Barracuda Spamfirewall im Einsatz.

Durch die Abwehr von über 1500 Spammails am Tag (97% der einkommenden Mails) können sich die Mitarbeiter auf ihre eigentliche Arbeit konzentrieren. Um eine schnelle Reaktion auf Probleme innerhalb der Firma Schaudt GmbH zu gewährleisten, wird die von der TechniData IT-Service GmbH zur Verfügung gestellte FastViewer-Infrastruktur verwendet. Der Anwender kann so jederzeit ohne extra Installationen vom ServiceDesk der TechniData IT-Service GmbH oder auch den Systemspezialisten unterstützt werden, ohne dass ein Vor-Ort Einsatz benötigt wird. Bei der Vorbereitung des Umzuges wurden zusätzliche Beratungsleistungen, z. B. in Bezug auf die Auswahl eines ausfallsicheren Internetproviders, beauftragt und technische Unterstützung bei der Realisierung einer Voice over IP-Lösung geleistet.

MIT DEM ERGEBNIS SIND ALLE ZUFRIEDEN

Nach dem Umzug hatten die Benutzer keine Einschränkung in ihrer Arbeit erfahren, alle konnten weiter wie gewohnt arbeiten. Die Mitarbeiter profitieren von der schnelleren Netzwerk-Verbindung und das Rechenzentrum ist für die Zukunft gerüstet. Die IT-Infrastruktur ist bereit für neue Herausforderungen. Bei Schaudt GmbH kann die Zukunft nun beginnen.

KUNDENSTIMME

Barbara Härle, Geschäftsführerin Schaudt GmbH
 „Traditionelle Werte wie Qualitätsstandards ohne Kompromisse und 100%ige Kundenorientierung sind fester Bestandteil unserer Firmenkultur. Nur so können und wollen wir die selbstgesetzten Standards und Ziele in die Tat umsetzen, als führender Hersteller und Partner unserer Kunden. Dies erwarten wir auch von unseren Dienstleistern, wie der TechniData IT-Service GmbH und wir wurden während unserer bisherigen Zusammenarbeit nicht enttäuscht.

Die Einrichtung der Hardware und Infrastruktur erfolgte während des Umzugs nach einem relativ knapp gesteckten Zeitplan und wir konnten mit unserem IT-System ohne Einschränkungen weiterarbeiten“.